1x hin & zurück - Abenteuer "verlorener See"


Hallo liebe Travellertrio Abenteurer,

zum Abschluss unserer 4x4 Tunesien-Tour genießen wir den Ausklang in einem luxuriösen 5-Sterne Hotel in Kairouan (im Reisepreis enthalten).

Es liegen sehr abenteuerliche Tage hinter uns. Auf dem Weg zum verlorenen See hatten wir es nicht wirklich leicht. Die uns umgebenen Dünen waren 80 bis 100 Meter hoch und alle haben an einem Strang gezogen um unser Ziel zu erreichen.
Es wurde ständig gebuddelt, geschaufelt, gezogen und geschoben.

Es gibt keine Straße oder festen Weg zum verlorenen See. Jede Anfahrt ist anders weil sich das Meer aus Sanddünen ständig verändert.

Wir haben die Tour dennoch in drei Tagen geschafft. Und das trotz Kabinenfahrzeug.
Dank der präzisen Planung und der außerordentlich guten Zusammenarbeit aller Beteiligten konnten wir alle gesteckten Ziele erreichen.

Neben dem verlorenen See besuchten wir Tamerza, eine tunesische Bergoase nahe der Grenze zu Algerien, nordwestlich von Tozeur. Sie liegt in den Bergen des Djebel En Negueb, einem südöstlichen Ausläufer des Aurès und Teil des Atlas-Gebirges.

An der algerischen Grenze fuhren wir durch den beeindruckenden Mides-Canyon, eine drei Kilometer lange, tief in die umliegenden Berge eingeschnittene Schlucht.
Der Ort war bereits im Altertum als römischer Vorposten und Teil des nordafrikanischen Limes bekannt.

Bis zum nächsten Abenteuer,
Euer Travellertrio-Team

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Susanne (Mittwoch, 06 April 2022 18:26)

    Es war eine besondere und erlebnisreiche Tour. Die Tage in den Sanddünen waren ein unvergessliches Erlebnis. So schöne Ausblicke und auch anstrengendes Fahren. Das hat allerdings sehr viel Spaß gemacht.

  • #2

    Timm (Dienstag, 12 April 2022 20:48)

    Einmalig, gefühlt das ganze Land gesehen. Die Tage in der Sahara sind unvergleichbar! Traumhafte Landschaft in Kombination mit anspruchsvollem 4x4 Fahren.

  • #3

    Gudrun (Dienstag, 12 April 2022 21:08)

    Sand ist schon faszinierend und immer wieder anders. Eine besondere Herausforderung für unsere Autos und Fahrer( aber auch für die Beifahrer). Spektakulär und spannend. Einmal längs durch Tunesien, dabei viel gesehen- wunderschön und beeindruckend- es war schon etwas besonderes, an das wir gerne denken werden, auch wenn wir wieder in unsere Autos steigen und es knirscht, denn der Sand und unsere Eindrücke bleiben.