Über uns


Der aus dem Balkan stammende Deutsche Asmir Burgic ist 1978 geboren und gelernter KFZ Mechaniker und ausgebildeter Personenschützer.
In seiner Funktion als Bodyguard begleitete er zahlreiche Wirtschaftsgrößen auf ihren Reisen rund um den Erdball.

Asmir war und ist auf allen Kontinenten dieser Welt zu Hause.
Der erfolgreiche Kampfsportler hat sich in seiner Profilaufbahn von 1999 bis 2012 zahlreiche Titel erkämpft. Darunter mehrere Weltmeister und Europameistertitel im Kickboxen.
Auch diese Karriere führte ihn in alle Ecken der Erde und gewährte ihm, abseits der Kampfarenen, spannende Einblicke in die jeweiligen Länder.
Ob in Südamerika, Asien oder Russland. Asmir hat stets den Kontakt zu den dort lebenden Menschen gesucht und auch gefunden. Noch heute pflegt er die so entstandenen Freundschaften.
Asmir ist immer noch aktiver Kampfsportler und trainiert engagiert in seinem Verein angehende Profis und den Nachwuchs.

Schon lange auf dem Balkan unterwegs.

Seit geraumer Zeit bereist er die Balkanländer (Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Albanien, Türkei, Griechenland, Serbien, Rumänien, Bulgarien, Kosovo und Mazedonien).
Mittlerweile kennt er die Regionen wie seine Westentasche. Aufgrund der Schönheit und abwechslungsreichen Kulissen dieser Länder hat er beschlossen auf seinen Touren diese Eindrücke mit euch zu teilen.
Mit Hilfe seines großen Erfahrungsschatzes sind diese ausgewählten Touren entstanden. Ob Anfänger oder fortgeschrittener Offroader. Die Geheimtipps über besondere Orte, faszinierende Naturwunder und interessante sowie spannende Menschen gibt es gratis dazu.  

Im Winter in die Wüste.

Seit einigen Jahren verbringt Asmir fast jede Weihnachtszeit und den Jahreswechsel in Nordafrika.
Er hat, wie er sagt sein Herz an Nordafrika verloren. Auch in diesem Teil der Erde bietet Travellertrio herausfordernde und einzigartige Touren an.
„Es bot sich einfach an, solche Touren zu gestalten, zumal ich hier die größte Trockenwüste der Erde direkt vor der Haustür habe“, so Asmir.

In den bei uns kalten Wintermonaten eignen sich Länder wie Marokko, Tunesien und Mauretanien perfekt für unvergessliche Erlebnisse. Für Liebhaber von Sandwüsten und Bergen sind diese Länder wie geschaffen. So sind damit die größten 4×4 Offroad- und Enduroabenteuer eures Lebens möglich.


Erste Touren

Im Jahr 2010 kaufte sich Asmir einen Landy und eine African Twin. Ab da war er fast ständig unterwegs. Montenegro, Bosnien-Herzegowina, Albanien, Rumänien, Ungarn, Tschechei und Österreich. In den kommenden Jahren sollte es ihn noch weiter führen. Eine der längsten Reisen mit dem Motorrad war die Tour in und durch die Mongolei.

Mit jahrelanger Erfahrung im Offroad und Enduro Bereich und vielen Tausend Kilometern auf fast allen Kontinenten bringt Asmir so einen riesigen Schatz an Erfahrung und detaillierten Ortskenntnissen für alle angebotenen Touren mit.

Sancho

Mein Name ist Sancho. Ich bin ein American Bully Blue Line und komme aus Dublin in Irland. Während der Fahrt bin ich immer hellwach und schaue stets, dass mein Herrchen nicht einschläft. Meine Aufgabe bei den Touren ist, alle unerwünschten Begegnungen von unserer Travellergruppe fernzuhalten.