Montenegro Enduro Tour II

Montenegro Enduro Tour II

MONTENEGRO ENDURO  TOUR
09.10 – 15.10.2022

Montenegro Offroad Enduro Tour II

Grundpreis Tour

€ 950,-
Fahrer


    Technischer Support während der kompl. Reise Aufpreis)
    Camping/Hotel Kosten Übernahme.
    Guiding (Reiseleitung).
    Transport von Maschinen (Aufpreis) Deutschland-Bosnien-Deutschland
    Maschinenverleih (Aufpreis, aber bezahlbar)
    Camping-Equipment Verleih (Aufpreis)
    Auf Wunsch Begleitfahrzeug mit technischem Support und Transport von Gepäck (Aufpreis).
    Fotomaterial nach der Tour
    950 € (Hotel Tour)


Eckdaten Tour

Beginn und Ende der Tour sind in Puracic nähe Tuzla
Camping Tour  (Hotel Tour gegen Aufpreis)
Tour ist für Anfänger sowie routinierte Fahrer geeignet
7 Fahrtage
Tages-Etappen 150-200 km.
Onroad 80 % /20 % , Offroad bis on 60 %/40 % off ausweichbar
Die Tour ist für Anfänger sowie Fortgeschrittene


Schwierigkeitsgrad der Offroad Tour

Reisebeschreibung

Montenegro, das Land mit den 1000 schwarzen Bergen. Wie der Name schon verrät, verzaubert das atemberaubende Land die Herzen seiner Besucher mit seiner einmaligen Landschaft.


Die Tour durch Montenegro startet in Puracic, einer Stadt in Bosnien, wo wir uns bei einem gemeinsamen Essen zunächst kennenlernen, bevor wir gemeinsam unsere Reise antreten.

Von Puracic brechen wir in Richtung Montenegro auf, wo wir ein sehr schönes Camp für die Nacht beziehen. Auf Wunsch der Reisegefährten ist es durchaus möglich, einen Tag mehr im Camp zu verweilen, um in der tiefsten Schlucht Europas zu raften, bevor wir die Grenze Montenegros passieren.

Nachdem wir über den NP Durmitor nach Zabljak gelangt waren, führt uns unser Weg weiter über einen Offroad-Track an den Kapetanovo-See, an dessen Ufer wir bei einem Lagerfeuer entspannen können.

Am nächsten Tag brechen wir nach Kolasin auf, wo uns ein warmes Mittagessen erwartet. Gestärkt passieren wir einen anspruchsvollen Offroad-Track in Richtung der hochgelegenen Stadt Berane. Jener Track befindet sich auf 2000mH und ist damit der höchste unserer Tour. In diesen Höhenmetern herrscht auch in den Sommermonaten eine sehr angenehme kühle Luft vor.

Von Berane erkunden wir gemeinsam wunderschöne Offroad Tracks, die uns schließlich zur Adria führen.

Je nach Wunsch der Mitreisenden ist es möglich, ein paar Tage an der Adria zu verweilen oder auf Wanderschaft in Küstennähe, auf Offroad-Tracks im Orjen-Gebirge zu gehen.

Im Anschluss besuchen wir Budva, die Kotor-Bucht und Herzeg Novi, wo wir die Möglichkeit haben, das einheimische Volk hautnah zu erleben und das Nachtleben zu erkunden.

Zum Schluss bleibt die erneute Wahl zwischen dem Antritt der Heimreise über die adriatische Küste oder der Weiterfahrt Richtung Albanien, wo eine Anschlusstour auf die Mitreisenden wartet.